• Facebook - White Circle

GRAND HOTEL

6 Avenue de l'Odet - 29950 - Bénodet  |  02 98 66 21 66

© Odace Design 06 72 74 70 70

AUF DIE KARTE KLICKEN
 
 

Bénodet

Bénodet, heute ein berühmter Badeort an der Cornouaille-Küste, wurde immer schon wegen seiner interessanten geografischen Lage an der Mündung des Odet geschätzt. Dieser Lage verdankt es auch seinen bretonischen Namen "Kopf des Odet".

Entdecken Sie die traumhaften Strände Saint-Gilles, Trez und Letty. Die herrlichen Strandspaziergänge entlang der Küste führen an seinen alten, geschichtsträchtigen Gebäuden vorbei wie Le Minaret und den zwei Leuchttürmen Phare du Coq und Phare de la Pyramide sowie den uralten Kirchen St. Thomas und La Chapelle de Perguet.

Fremdenverkehrsamt Bénodet - 29 avenue de la mer 

tourisme@benodet.fr +33(0) 2 98 57 00 14 -  +33(0) 2 98 57 23 00

Fremdenverkehrsamt Bénodet

Quimper 28 min.

Fahren Sie den Odet flussaufwärts nach Quimper, der Hauptstadt der Cornouaille. Quimper, klassifiziert als "Ville d’Art et Histoire", Stadt der Kunst und der Geschichte, kann mit vielen Sehenswürdigkeiten aufwarten. Flanieren Sie durch den mittelalterlichen Stadtkern mit seinen Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert und besichtigen Sie die  Kathedrale Saint Corentin, ein Prunkstück der Gotik, die blumengeschmückten Fußgängerbrücken aus dem 19. Jahrhundert, die Museen, das Locmaria-Viertel und seine berühmte Steingutmanufaktur, die "Faïencerie Henriot-Quimper".

Fremdenverkehrsbüro Quimper 

 

Pont-l'Abbé 16 min.

Von Bénodet aus braucht man nur über die Cornouaille-Brücke zu fahren, und schon ist man im Bigoudenland mit seiner Hauptstadt Pont-l'Abbé. Ein charaktervoller, traditionsreicher Landstrich, berühmt für die 36 cm hohen Spitzhauben.

Das Bigoudenland besteht aus einer hügeligen Wiesen- und Waldlandschaft. In dieser traditionellen Fischerregion mit seinen Häfen Saint-Guénolé-Penmarc'h, Le Guilvinec, Lesconil und Loctudy findet jeden Tag ein kurioses Ritual statt: die Fischmarktauktion. Gegen 6 Uhr morgens stechen die Fischerboote in See und gegen 17 Uhr laufen sie wieder in den Hafen ein. In Guilvinec können Sie auf einem Fischkutter mitfahren.

Fremdenverkehrsamt Pont-l'Abbé - Lesconil

Bei einem Spaziergang an der Küste entlang werden Sie die wilden Kräfte der Natur spüren und von der malerischen und ursprünglichen Landschaft begeistert sein.

Surfliebhaber werden den legendären Spot der Landspitze Pointe de la Torche sicher nicht verpassen. Im Zentrum des Bigoudenlands ist die Landspitze Pointe de La Torche eine eindrucksvolle natürliche Halbinsel. Dieser vom Wind geformte Spot ist bei Surfern und Wanderern, die die Megalithstätten erforschen möchten, gleichermaßen beliebt. Besuchen Sie die Landspitze im Frühjahr, dann ist sie von einer vielfarbigen Tulpenpracht übersät. 

Fremdenverkehrsamt Plomeur

Fremdenverkehrsamt Plomeur

www.latorchewindsurf.com

 

Pointe du Raz 1 Std. 02 Min.

Ein knappe Stunde von Bénodet entfernt bietet die Halbinsel Cap-Sizun ein Konzentrat der Bretagne auf einem ursprünglichen, naturgeschützten Gebiet. Dort treffen Sie an der Südküste auf feine Sandstrände und haben im West von den Landspitzen Pointes du Raz und Pointe du Van einen spektakulären Blick auf die Iroise-See und die Insel Sein... aber Ihr Weg führt auch vorbei an den steil abfallenden Felsen der Nordküste, den Überresten des Goldenen Zeitalters der Megalithkultur und schließlich den steinernen Fensterrosetten der Kapellen, den Kalvarienbergen und den Kirchen.

Ihr Ausflug ans Cap-Sizun wird sicher einer der schönsten Momente Ihres Urlaubs!

Fremdenverkehrsamt Audierne

 
Concarneau 32 min.

Concarneau und seiner malerischen, berühmten Innenstadt kann man nur schwer widerstehen. In nur 25 km Entfernung von Bénodet liegt eine der schönsten Buchten der Bretagne mit unvergesslichen Panoramaaussichten beim Rundgang auf den Stadtmauern aus dem 16. Jahrhundert und in den Gassen von Concarneaus Altstadt.

Am 3. Augustwochenende veranstaltet Concarneau, "Ville d'art et d'histoire", Stadt der Kunst und Geschichte, jedes Jahr das Festival des Filets Bleus!

Fremdenverkehrsamt Concarneau

 
 
Pont-Aven 38 min.

Nur 35 km von Bénodet entfernt liegt das berühmte Städtchen Pont- Aven mit seinen Kunstgalerien, Brücken, dem altem Waschhaus und Mühlen.

Fremdenverkehrsamt Pont-Aven

Locronan 37 min.

(34 km von Bénodet)

Der Altstadtkern von Locronan steht seit 1924 unter Denkmalschutz und gehört zu den "Plus Beaux Villages de France", den Schönsten Dörfern Frankreichs, und ist obendrein als "Petite Cité de Caractère de Bretagne", Kleinstadt mit Charakter, klassifiziert. Mit seinen Häusern aus dem 15. bis 18. Jahrhundert ist Locronan eine ganz besondere touristische Attraktion. Am großen Markt- und Kirchplatz befand sich im 17. und 18. Jahrhundert das Hôtel de la Compagnie des Indes, das Bureau des Toiles der reichen Segeltuchhändler… Der Charme dieser Kleinstadt und die vielen Sehenswürdigkeiten haben zahlreiche Künstler und Kunsthandwerker angelockt. An vielen Straßenecken oder Plätzen laden Sie den Besucher in ihre Ateliers, Werkstätten oder Galerien ein.

Fremdenverkehrsamt Locronan

 
Halbinsel Crozon 1 Std. 07 Min.

Die Landschaft an dem 120 km langen Küstenstreifen der Halbinsel Crozon ist außerordentlich abwechslungsreich und reicht von steilen Felswänden bis zu feinen, weißen Sandstränden, aber auch versteckten Klippen, Landspitzen und spektakulären Kaps , kleinen Fjorden und Buchten, Flüssen und bewaldeten Küstenstrichen. Am besten erkundet man die Natur- und Kulturschätze der Halbinsel Crozon auf dem GR 34 und den vielen anderen Wanderwegen.

Das heiß ersehnte Festival du Bout du Monde findet jedes Jahr statt!

Fremdenverkehrsamt Halbinsel Crozon

Festival du Bout du Monde

 
Brest 1 Std. 07 Min.

Die Stadt Brest, ihre Reede, ihr militärisches und kulturelles Erbe, die Windjammerparade "Les Tonnerres de Brest", das berühmte "Oceanopolis" mit didaktischen Anleitungen zur Entdeckung der Weltmeere: dies sind nur einige Gründe, die Brest zu einer unumgänglichen Etappe auf Ihrer Reise durch das Finistère machen! 

www.brest-metropole-tourisme.fr 

www.brest2016.fr 

 
 
Lorient 57 min.

Lorient und sein berühmtes Festival Interceltique am letzten Augustwochenende! Besuchen Sie die Segelstadt von Eric Tabarly!

Das Festival Interceltique

Carhaix 1 Std. 06 Min.

Seit seiner Gründung seit 1992 ist das Festival Les Vieilles Charrues, das größte Festival Frankreichs, eines der am sehnlichsten erwarteten Musikveranstaltungen des Sommers, vor allem wegen seines abwechslungsreichen Programms und der Mitwirkung vieler populärer, international bekannter Sänger wie Lenny Kravitz, Snoop Dog, ZZ Top, Muse, Davide Gueta usw. Seit über 20 Jahren macht das Festival Les Vielles Charrues die Gemeinde Caraix zu einem Mittelpunkt der französischen Musikszene! 170 000 Zuschauer kommen jeden Sommer in die Bretagne.

Vieilles Charrues

 
Le Guilvinec 30 MIN.

HALIOTIKA – Besuchen Sie die das Fischereimuseum "CITÉ DE LA PÊCHE".

In der ersten Ausstellung "Le goût du large" ("Die Lust am Segeln") gehen Sie mit den zwei virtuellen Seeleuten Philippe und Johan an Bord von deren Schiffen. Ihr Alltag wird mit Comiczeichnungen und Fotoromanen veranschaulicht.

In der zweiten Ausstellung "De la mer à l'assiette" ("Vom Meer auf den Teller") erfahren Sie in ausführlicher und spielerischer Weise, wie der Fisch vom Meer auf unsere Teller gelangt. Sie sind virtuell auf einem Fischkutter von Guilvinec und lernen die Atmosphäre an den Kais und bei den Fischmarkt-Auktionen sowie das hektische Treiben in den Fischlagerhallen kennen.

Der Besuch geht weiter in einer interaktiven Fischhandlung und endet schließlich damit, dass  eine Großmutter mit ihren beiden Enkelkindern ein Fischgericht zubereitet. 

Das Fischereimuseum verfügt jetzt über einen neuen Kinosaal, um noch besser in den Fischerberuf eintauchen zu können, außerdem bietet es Modelle des Fischereimilieus, Spiele für Kinder und interaktive Installationen.

haliotika